Drucken

Der Tennisclub Rot-Weiß Poing konnte zum zweiten Mal hintereinander seine Mitgliederzahl erheblich steigern. Nach dem 300. Mitglied im letzten Jahr konnte der 1. Vorsitzende Jochen Bunzel das 333. Mitglied, den zehnjährigen Julian B. mit seinem Zwillingsbruder Lucas (334. Mitglied) begrüßen. Nach langjährigem Abwärtstrend gehört der TC Poing wieder zu den vier mitgliederstärksten Vereinen des Landkreises Ebersberg. Jochen Bunzel schenkte zur Begrüßung den Zwillingen einen Tennisrucksack (s. Bild).

 

Entscheidend für den Erfolg beim Mitgliederzuwachs sind Angebote, die unseren Tennisclub für neue und potentielle Mitglieder attraktiver machen. Insbesondere das angebotene Training für alle Hobbyspieler und Anfänger jeden Donnerstag ist ein voller Erfolg. Trainieren, frei spielen mit den Trainingspartnern, einen Plausch / Ratsch auf unserer schönen Terrasse bei Kaffee und Kuchen halten, d.h. einen entspannten Nachmittag / Feierabend auf der Tennisanlage verbringen. Für Kinder und Jugendliche können wir das ganze Jahr günstiges Training anbieten. Für das Wintertraining steht uns die Turnhalle der Realschule nachmittags zur Verfügung. Für die kleinsten Anfänger gibt es den "Checker-Club", in dem jugendliche Übungsleiter Schnuppertraining anbieten.