Drucken

Am Samstag, den 23. Juli, fand wieder das Sommerfest des TC Rot-Weiß Poing auf unserer Anlage statt. Wie in den letzten Jahren und aufgrund der guten Erfahrungen wurde ein Zelt auf der Terrasse aufgebaut. Für die sehr ansprechende Dekoration sorgten Gabriele Spooren-Bunzel und Heike Koblizek, Thomas Lässig installierte die Beleuchtung.

      

Zum Fest hatten sich fast 90 Mitglieder angemeldet. Der Wettergott blieb uns bis auf leichten Regen zu Beginn und am späten Abend wohl gesonnen. Zur Begrüßung gab es Prosecco, pur oder mit Orangensaft, und Oliven. Unser Vorsitzender Jochen Bunzel begrüßte die Gäste, konnte auf umfangreiche Getränkespenden, Bier und Wein, hinweisen. Anschließend gab er das reichhaltige sommerliche Buffet der Erdinger Landfrauen frei, das dieses Jahr wieder sehr gelobt wurde. Besondere Getränkewünsche (Cocktails) wurden von Jana Koblizek und Lea Bunzel perfekt gemixt.

    

Im Laufe des Abends begeisterterten unsere Mitglieder Elena Vorobieva-Nitschke, eine Mezzosopranistin, mit ihrem Mann Thomas Nitschke, Tenor, mit einigen Arien aus bekannten Opern, z.B. das Trinklied aus La Traviata, und bekamen hierfür großen Beifall. Als Zugabe sang Elena noch die Arie  "Mon coeur s'ouvre à ta voix" aus der Oper Samson und Dalila, die sie insbesondere im Gedenken an Antonie Janker auswählte.

Mit fetziger Tanzmusik des DJ Leon ging das Fest dann in die Endphase. Nach vielen Tanzrunden und guter Stimmung ging das Fest weit nach Mitternacht dem Ende zu.