Drucken

An diesem Wochenende hatten unsere Herrenmannschaften Nachholspiele. Trotz Unwetterwarnung bekam Poing nur einen nächtlichen Gewitterschauer ab, und die Spiele konnten bei gutem Tenniswetter durchgeführt werden. Außerdem wird noch das Nachholspiel der Herren 65 nachgeliefert.

         

          Herren in den entscheidenden Doppeln

Erwachsene

16.6

Herren

TC Steinhöring

H

6:3

16.6

Herren II

TC Oberding II

H

6:0

12.6

Herren 65

TSV Feldkirchen

A

3:3

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Unsere Herren gingen nach den Einzeln mit 4:2 in Führung. Mark Lommatzsch, Martin Ortmaier und Florian Tamm gewannen klar ihre Einzel. Martin Hermann musste um den Sieg hart kämpfen. Nach knappem ersten Satz wurde es gegen Ende des zweiten Satzes noch mal eng. Entscheidend war der Gewinn seines Aufschlages nach über 15 Minuten. Mit den klar gewonnenen ersten beiden Doppeln, Mark mit Wolfgang Starßburger sowie Martin Hermann mit Fabian Weber, war der Sieg perfekt.

           

      Nummer 1 bei den Herren: Mark Lommatzsch

Die Herren II haben heute was zu feiern, einen klaren Sieg zu Null. Ludwig Hitzinger, Markus Riedl, Stefan Kunkel und Roland Krieger gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen, Stefan und Roland sogar zu Null. Und wenn es mal läuft, dann werden auch die Doppel klar gewonnen. Ludwig spielte mit Markus und Stefan mit Roland.

Die Herren 65 teilten sich mit den Feldkirchnern die Punkte. Von den sechs Spielen wurden fünf im Match Tie-Break entschieden. Nur Werner Jeschke gewann in zwei Sätzen. Das zweite Einzel gewann Edi Kratochvil. Schade, dass Thomas Glander nach klarem Gewinn des zweiten Satzes den Match Tie-Break mit 10:8 verlor. Das Doppel zum Unentschieden gewannen Roland Karl und Klaus Knauer.