Drucken

Bei sommerlichem Wetter konnten alle Spiele problemlos durchgeführt werden.

Erwachsene

30.6

Damen

TC Isen

A

0:9

29.6

Damen 60

TC Sonthofen

H

5:1

30.6

Herren

TC Aßling

A

5:4

30.6

Herren II

TC Kirchheim

A

3:3

29.6

Damen 40

TC Taufkirchen

A

6:3

29.6

Herren 40

SV Lohhof

H

3:6

29.6

Herren 40 II

FC Inning-Holz

A

3:6

28.6

Herren 65

TC Ismaning

H

2:4

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Unsere Damen 60 gewannen ihr vorletztes Spiel in der Regionalliga gegen Sonthofen mit 5:1. Rosi Stöhr, Gerti Schmälzle und Gudrun Slawik gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Renate Dünhuber verlor nach engem Spiel im Match Tie-Break. Rosi mit Gerti und Gudrun mit Elisabeth Freilinger holten dann die Siegpunkte im Doppel.

Die Damen fuhren mit großen Personalproblemen zum TC Isen. Hier trafen sie auf einen starken Gegner. Die Nummer 1 hatte eine Leistungsklasse 11, die Nummer 6 noch 20. Alle Spiele wurden klar verloren.

Die Herren gewannen knapp in Aßling. Mark Lomatzsch, Martin Hermann und Martin Ortmaier holten die Einzelpunkte. Mit den Doppelsiegen von Mark mit Martin Ortmaier und Martin Hermann mit Leon Jacobs war der Sieg perfekt. Bemerkenswert war, dass Martin und Leon im entscheidenden Doppel im ersten Satz bereits 2-5 hintenlagen, den Satz aber noch mit 7-5 gewannen.

              

              voller Einsatz von Martin im Doppel mit Leon

Die Herren II verloren in Kirchheim. Nur Ludwig Hitzinger gewann sein Einzel. Roland Krieger und Johannes Hitzinger verloren leider im Match Tie-Break.  Ludwig und Johannes gewannen noch ihr Doppel.

Unsere Damen 40 siegten ohne ihre Nummer 1-3 in Taufkirchen. Kerstin Bravo, Gabi Zandron, Gabriele Spooren-Bunzel, Natascha Schüssler und Anja Sundhaus gewannen die Einzel. Hierbei hatte Anja ihren ersten Einzeleinsatz und gewann klar. Einen Doppelpunkt holten noch Natascha mit Anja. Im letzten Spiel muss der zweite Tabellenplatz verteidigt werden.

          

           die siegreichen Damen 40...

Die Herren 40 verloren ihr Heimspiel gegen Lohhof. Oliver Dieterle und Tobias Hampl gewannen ihre Eizel. Marc Wiest musste sich nach engem Spiel im Match Tie-Break geschlagen geben. Von den Doppeln gewannen nur Tobias mit Oliver ihr Match.

Die Herren 40 II verloren ihr Spiel in Inning-Holz. Nach drei gewonnenen Einzeln von Stefan Mattis, Stefan Altenbockum und Jochen Bunzel sah es noch gut aus. Leider gingen dann alle Doppel verloren.

Die Herren 65 verpassten knapp ein Unentschieden. In den Einzeln konnte nur Thomas Glander punkten. In einem Superspiel besiegte Thomas klar mit zweimal 6:0 die Nummer 1 von Ismaning. Auch im Doppel mit Peter Mathes gewannen sie klar, während Klaus Knauer mit Edi Kartochvil knapp im Match Tie-Break verloren.

Unsere Jugend

29.6

Knaben U18

TSV Haar

A

4:2

29.6

Knaben U16

TC Zorneding

H

4:2

29.6

Knaben U16 II

Unterföhring

H

0:6

28.6

Bambini U12

Oberframmern

H

4:2

30.6

Midcourt U10

TC Finsing

H

8:12

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Unsere Knaben U18 siegten in Haar. Victor Bravo, Lenny Beer und Niko Hemme gewannen ihre Einzel. Den Siegpunkt holte das Doppel Victor mit Lenny.

Die Knaben U16 gewannen ihr Heimspiel gegen Zorneding und belegen den zweiten Tabellenplatz. Markus Birkenzeller und Jost Heck sorgten für die Einzelpunkte. Die Doppel von Elias Zandron mit Jost und Markus mit Louis Heselich holten sich klar die Poinger Knaben.

       

        erfolgreiche U16-Mannschaft...

Die Knaben U16 II verloren ihr Spiel gegen starke Gäste aus Unterföhring klar. Leider gingen alle Einzel und Doppel verloren.

Die Bambini U12 gewannen ihr Heimspiel gegen Oberframmern. Lukas Wilmerdinger, Nicolas Kupitz und Lena Maier gewannen die Einzel. Lukas und Nicolas holten dann noch im Doppel den Siegpunkt.

Die Midcourt-Kids konnten zu Dritt den Tennisvergleich nicht gewinnen. Moritz Heselich holte den Einzelpunkt und mit Tobias Schroers den Doppelpunkt. Im Motorikteil teilten sie sich die Punkte.