Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV

Ab dem 11. Mai darf auf der Anlage wieder Tennis gespielt werden. Allerdings mit folgenden Einschränkungen und unter Einhaltung der Hygieneregeln:

ab dem 18. Mai: darf die Clubterrasse unter Einhaltung der Hygieneregeln auch gastronomisch wieder

genutzt werden. Im Clubhaus dürfen die Toiletten genutzt werden (Maskenpflicht, Abstandsregeln). Ab sofort dürfen auch wieder die Umkleideräume und Duschen benutzt werden. Hierbei dürfen nur zwei Personen gleichzeitig in den Räumen sein. Das mit dem Landratsamt abgestimmte Hygienekonzept muss eingehalten werden.

      -> Hygieneregeln für Umkleide und Duschen


Hygienebeauftragter für unseren Verein ist Dr. Gerhard Röhrich

     -> weitere Infos auf der BTV-Seite unter Aktuelles 

 

 

Noch einige Trainingsangebote verfügbar...

 

Anfänger / Fortgeschrittene: ab 29.6. – 23.07.2020:

      • zweimal pro Woche (Montag, Freitag) ab 10 Uhr je 1 Stunde

        auch Einzelstunden möglich

        Trainerstunde kostet 25€ und teilt sich durch die Teilnehmerzahl (mind, 2 Pers)

      • Einzelstunden auch nach Vereinbarung  

Bei Interesse und weiteren Informationen steht Euch Daniela Mattis (Breitensportwart) unter 0176-49570874 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit gern zur Verfügung.

 

Der Starkregen am Samstag Vormittag sorgte für zwei Spielverlegungen bei den Jugendmannschaften.

 Erwachsene

12.7.

Damen

SC Baldham-Vaterstetten

H

5:1

11.7.

Damen 40

ESV Freimann

A

5:1

11.7.

Damen 50

TC 1983 Kirchheim

H

2:4

8.7.

Damen 65

TC Eichenau

A

6:0

12.7.

Herren

HVB-Club München

A

2:7

12.7.

Herren II

TC Oberding II

A

5:1

12.7.

Herren 40

WB Fideliopark München

A

2:7

12.7.

Herren 40 II

BSG Raiffeisen München

H

4:5

11.7.

Herren 50

SV Oberbergkirchen

A

1:5

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Die Damen 65 waren wieder erfolgreich. Rosi Stöhr, Renate Dünhuber, Elisabeth Freilinger und Christa Gottschalk gewannen klar ihre Einzel. Ebenso sicher wurden die Doppel Rosi mit Christa und Renate mit Elisabeth gewonnen.

Die Damen konnten einen souveränen Heimsieg feiern. Alle Einzel wurden durch Alisa Hahn, Sabrina Gegg, Heike Stephan-Koblizek und Helena Vidic-Viebke gewonnen. Durch einen Sieg ihres Doppels sicherten Nadine Votteler mit Alisa  den Gesamtsieg der Poinger Damen.

Auch die Damen 40 erspielten sich einen klaren Sieg gegen Freimann. Simone Bittl, Daniela Mattis und Anja Sundhaus gewannen ihre Einzel. Auch beide Doppel, Julia Breitenstein mit Simone sowie Daniela mit Anja gingen an die Poinger Damen.

Die Damen 50 verloren in einem engen Vergleich ihr Heimspiel gegen Kirchheim. Beate Rex gewann ihr Einzel, ebenso wie Gabriele Spooren-Bunzel, durch Sieg im Match-Tie-Break. Beide Doppel gingen an die Gegner.

Bei den Herren endete der Spieltag mit einer Niederlage. Nur Lukas Riglewski gewann sein Einzel nach Aufgabe seines Gegners. Schließlich holte das Doppel Fabian Weber mit Christoph Goldmann noch den zweiten Punkt.

           

     Wolfgang und Leon in Aktion

Die Herren II konnten erneut einen klaren Sieg einfahren. Victor Bravo, Maurice Rex, Lenny Baer und Johannes Hitzinger dominierten ihre Einzel souverän. Den fünften Punkt holten schließlich noch Victor mit Lenny im Doppel.

Die Herren 40  verloren ihr Spiel gegen einen starken Gegner. Nur Joachim Grau konnte sein Einzel gewinnen. Einen Doppelpunkt holten sich Ralf Schmälzle mit Jean Marc Behle durch Sieg im Match-Tie-Break.

Die Herren 40 II verloren knapp Ihr Heimspiel. Helmut Huber, Holger Schmitt und Jochen Bunzel siegten in ihren Einzeln. Das einzig gewonnene Doppel der Poinger, Helmut mit Steffen Freibert,  reichte dann am Ende allerdings nicht mehr zum Gesamtsieg.

Die Herren 50 standen einem  starken Gegner gegenüber. Nur Stefan Kunkel konnte sein Einzel, durch Sieg im Match-Tie-Break, gewinnen. Hans Joachim Maier verlor diesen dagegen knapp. Beide Doppelpunkte gingen an die Gegner.

 

Kinder/ Jugendliche

11.7.

Junioren 18

TC Haag

H

verl.

11.7.

Knaben 16

SV Albaching

H

verl.

11.7.

Mädchen 14

TC Topspin

H

0:6

11.7.

Knaben 14

TeG Anzing

A

3:3

10.7.

Bambini U12

TC Topspin II

A

5:1

12.7.

Midcourt U10

TC Pliening

A

0:12

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Die Mädchen U14 trafen bei Ihrem Heimspiel mit TC Topspin auf einen starken Gegner. Obwohl die Poinger Mädels hart gekämpft haben, gingen letztlich alle Einzel und Doppel an den Gegner. Lasst die Köpfe nicht hängen, weiter gut trainieren- beim nächsten Mal läuft’s sicher wieder besser!

Die Knaben 14 beendeten ihr Auswärtsspiel in Anzing mit einem Unentschieden. Tichon Repp und Luis Lorenzet konnten ihre Einzel, bei tollen Ballwechseln, gewinnen. Den dritten Punkt erkämpften sich Tichon mit Robin Jacobs in einem spannenden Doppel-Match durch Sieg im Match-Tie-Break. Weiter so, gut gemacht!

Die Kids der U12 konnten bei ihrem Auswärtsspiel einen erneuten souveränen Sieg feiern. Tichon Repp, Moritz Heselich und Nicolas Kupitz dominierten ihre Matches und gewannen entsprechend ihre Stärken deutlich ihre Einzel. Mit ihrem erfolgreichen Doppel, Tichon mit Moritz, unterstrichen die Poinger ihre Leistungsstärke und sicherten sich den Gesamtsieg. Wieder super Leistung, weiter so!

Midcourt U10:  Die Poinger Kids hatten es diesmal ,mit Pliening, mit  einem wirklich starken Gegner zu tun. Obwohl alle toll gekämpft und ihr Bestes gegeben haben, gingen letztlich alle Einzel und Doppel an den Gegner. Bleibt weiter dran, Jungs! 

 Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV

Ab dem 11. Mai darf auf der Anlage wieder Tennis gespielt werden. Allerdings mit folgenden Einschränkungen und unter Einhaltung der Hygieneregeln:

ab dem 18. Mai: darf die Clubterrasse unter Einhaltung der Hygieneregeln auch gastronomisch wieder

genutzt werden. Im Clubhaus dürfen die Toiletten genutzt werden (Maskenpflicht, Abstandsregeln). Ab sofort dürfen auch wieder die Umkleideräume und Duschen benutzt werden. Hierbei dürfen nur zwei Personen gleichzeitig in den Räumen sein. Das mit dem Landratsamt abgestimmte Hygienekonzept muss eingehalten werden.

      -> Hygieneregeln für Umkleide und Duschen


Hygienebeauftragter für unseren Verein ist Dr. Gerhard Röhrich

     -> weitere Infos auf der BTV-Seite unter Aktuelles 

 

 

Noch einige Trainingsangebote verfügbar...

 

Anfänger / Fortgeschrittene: ab 29.6. – 23.07.2020:

      • zweimal pro Woche (Montag, Freitag) ab 10 Uhr je 1 Stunde

        auch Einzelstunden möglich

        Trainerstunde kostet 25€ und teilt sich durch die Teilnehmerzahl (mind, 2 Pers)

      • Einzelstunden auch nach Vereinbarung  

Bei Interesse und weiteren Informationen steht Euch Daniela Mattis (Breitensportwart) unter 0176-49570874 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit gern zur Verfügung.

 

 Erwachsene

5.7.

Damen

TC Zorneding

A

3:3

1.7.

Damen 65

TSV Schäftlarn

H

3:3

5.7.

Herren

TC Ramersdorf

A

4:5

5.7.

Herren II

TC Rot-Weiß Freising II

H

5:1

4.7.

Herren 40

TC Zorneding

A

3:6

4.7.

Herren 40 II

TC Ismaning II

H

3:6

4.7.

Herren 50

FC Hohenpolding

H

3:3

 H=Heimspiel,   A=Auswärts

Die Damen 65 beendeten ihr erstes Heimspiel mit einem Unentschieden gegen einen starken, aber personell geschwächten, Gegner. Rosi Stöhr und Renate Dünhuber konnten ihre Einzel gewinnen. Elisabeth Freilinger verlor in ihrem hart umkämpften Match nur knapp. Den dritten Punkt holten schließlich noch Rosi mit Christa Gottschalk mit einem souveränen Sieg im Doppel.

            

            Damen 65: Unentschieden gegen den Tabellenführer

Die Damen trennten sich mit einem Unentschieden von ihrem Gegner Zorneding. Steffi Spantig und Laura von Winterfeld konnten ihre Einzel gewinnen. Auch das spannende Doppel mit Steffi und Nadine Votteler konnten die Poinger Damen mit Nervenstärke im Match-Tie-Break für sich entscheiden.

Bei den Herren endete der Spieltag mit einer knappen Niederlage. Lukas Riglewski und Florian Tamm gewannen ihre Einzel. Zudem waren die Doppel Martin Hermann mit Leon Jacobs sowie Christoph Goldmann mit Florian erfolgreich.

Die Herren II konnten bei ihrem Heimspiel einen klaren Sieg einfahren. Maurice Rex, Ludwig Hitzinger und Florian Karbjinski dominierten ihre Einzel klar, Lenny Baer verlor nur knapp in 2 Sätzen. Auch die Doppelsiege mit Maurice und Lenny sowie Ludwig mit Florian sicherten sich die Poinger.

Die Herren 40 verloren ihr Spiel in Zorneding. Nur Gerhard Koblizek konnte sein Einzel gewinnen. Zudem holten die Doppel Ralf Schmälzle mit Jean Marc Behle sowie Oliver Dieterle mit Gerhard noch 2 Doppelpunkte.

 Die Herren 40 II hatten bei Ihrem Heimspiel mit Ismaning einen starken Gegner. So konnte nur Helmut Huber, nach einem Sieg im Match-Tie-Break, sein Einzel gewinnen. Jürgen Mattis verlor diesen dagegen knapp. Die Doppel Jürgen mit Stefan Altenbockum sowie Helmut mit Steffen Freibert siegten in spannenden Matches und holten 2 weitere Punkte.

Die Herren 50 trennten sich von Hohenpolding mit einem Unentschieden. Drei Einzel konnten die Poinger mit Hans Joachim Meier, Stefan Kunkel und Horst Dietz erfolgreich für sich entscheiden. Beide Doppelpunkte hingegen gingen an die Gegner.

 

Kinder/ Jugendliche

4.7.

Junioren 18

FC Maithenbeth

A

1:5

4.7.

Knaben 16

TC Dorfen

A

4:2

4.7.

Mädchen 14

TC Topspin

A

0:6

4.7.

Knaben 14

TC Dorfen II

A

1:5

3.7.

Bambini U12

TSV Feldkirchen II

H

6:0

4.7.

Bambini U12

TC Vaterstetten

H

4:2

5.7.

Midcourt U10

TC Finsing II

H

10:2

H=Heimspiel,   A=Auswärts

Die Junioren 18 hatten mit Maitenbeth wiederholt einen starken Gegner. Nur Tom Reck konnte, durch einen Sieg im Match-Tie-Break, sein Einzel gewinnen. Obwohl alle anderen Punkte an die Gegner gingen, gab es tolle Ballwechsel.

Die Jungs der U16 konnten in Dorfen, durch eine kämpferisch starke Leistung, einen Sieg mit nach Hause nehmen. Drei Einzel konnten mit Markus Birkenzeller, Elias Zandron, Jost Heck souverän gewonnen werden. Den entscheidenden Siegpunkt holten noch Markus mit Jost in ihrem Doppel.

Die Mädchen U14 beendeten ihr Auswärtsspiel in Ebersberg mit einer Niederlage. Der Gegner war an diesem Tag spielerisch einfach überlegen. Nur knapp verfehlte Katharina Nitschke, durch einen verlorenen Match-Tie-Break, ihren Einzelsieg. Trotzdem waren auch bei diesen Matches schöne Ballwechsel zu sehen. Bleibt weiter dran, Mädels!

Die Knaben 14 verloren in Dorfen. Freuen hingegen konnte sich Luis Lorenzet über seinen ersten Sieg in seinem Einzel - und das trotz Verletzung! - Tolle Leistung! Obwohl es keine weiteren Punkte für die Poinger gab, zeigten die Jungs, bei teils tollen Ballwechseln, ihr Können.

Die Kids der U12 konnten bei ihrem Heimspiel einen erneuten souveränen Sieg feiern. Tichon Repp, Noah Sundhaus, Moritz Heselich und Lukas Willmerdinger dominierten ihre Matches und gewannen entsprechend deutlich ihre Einzel. Ebenso erfolgreich waren die Doppel Tichon mit Moritz sowie Noah mit Lukas.

Auch den Sieg im Nachholspiel gegen Vaterstetten ließen sich die Poinger nicht nehmen. Wieder holten Tichon und Noah 2 Siegpunkte in ihren Einzeln und sicherten sich mit ihren Doppelpartnern Nicolas Kupitz und Marc Gerstner den Gesamtsieg. Wieder super Leistung, weiter so!

Midcourt U10: Die Poinger Kids kämpften hochmotiviert und konnten einen hoch verdienten Sieg feiern. Basti Stocker, Simon Eisele und Vincent Schindler erspielten sich tolle Einzelsiege. Auch beide Doppel mit Basti und Vincent sowie Simon und Maximilian Mayerle gingen an die Poinger Jungs. Super gemacht! Weiter so!

Pressewart Kerstin Bravo

 Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV

Ab dem 11. Mai darf auf der Anlage wieder Tennis gespielt werden. Allerdings mit folgenden Einschränkungen und unter Einhaltung der Hygieneregeln:

ab dem 18. Mai: darf die Clubterrasse unter Einhaltung der Hygieneregeln auch gastronomisch wieder

genutzt werden. Im Clubhaus dürfen die Toiletten genutzt werden (Maskenpflicht, Abstandsregeln). Ab sofort dürfen auch wieder die Umkleideräume und Duschen benutzt werden. Hierbei dürfen nur zwei Personen gleichzeitig in den Räumen sein. Das mit dem Landratsamt abgestimmte Hygienekonzept muss eingehalten werden.

      -> Hygieneregeln für Umkleide und Duschen


Hygienebeauftragter für unseren Verein ist Dr. Gerhard Röhrich

     -> weitere Infos auf der BTV-Seite unter Aktuelles 

 

 

Noch einige Trainingsangebote verfügbar...

 

Anfänger / Fortgeschrittene: ab 29.6. – 23.07.2020:

      • zweimal pro Woche (Montag, Freitag) ab 10 Uhr je 1 Stunde

        auch Einzelstunden möglich

        Trainerstunde kostet 25€ und teilt sich durch die Teilnehmerzahl (mind, 2 Pers)

      • Einzelstunden auch nach Vereinbarung  

Bei Interesse und weiteren Informationen steht Euch Daniela Mattis (Breitensportwart) unter 0176-49570874 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit gern zur Verfügung.