Drucken

   Erwachsene

      

    ... wieder Zuschauer beim Spiel der H40

30.6.

Damen 65

TSV Unterhaching

H

4:2

03.7.

Damen 50

TC Großhesselohe

A

2:4

04.7.

Damen 40

SV Heimstetten

A

5:1

04.7.

Damen

FC Forstern

H

0:6

04.7.

Herren

WB Fideliopark München II

H

8:1

04.7.

Herren II

TC Höhenkirchen III

A

6:0

03.7.

Herren 40

TeG Anzing

H

6:3

03.7.

Herren 40 II

TF Markt Schwaben II

A

2:4

H=Heimspiel, A=Auswärts

Die Erfolgswelle der Damen 65 ist ungebrochen! Ihre Einzel konnten Rosemarie Stöhr, Gudrun Slawik und Elisabeth Freilinger (Match Tie-Break) gewinnen. Der Sieg des Doppels Rosemarie mit Renate Dünhuber sicherte unseren Damen den dritten Sieg in Folge! - Chapeau!

Die Damen 50 trafen auf die Tabellenführer. Beate Rex bewies Nervenstärke und konnte ihr Einzel im Match Tie-Break für sich entscheiden, Gabriele Spooren-Bunzel verlor ihr Match nur knapp. Das Zweier-Doppel holten sich schließlich noch Uli Kirchhoff mit Beate. Schade - Unentschieden nur knapp verpasst! Ein besonderes Highlight dieses Tages war die Möglichkeit der Poinger Damen, den ehemaligen deutschen Profi-Tennisspieler, Tommy Haas, live vor Ort spielen zu sehen. Ein tolles Erlebnis!

Die Damen 40 konnten mit einem klaren Sieg ihre Tabellenführung weiter festigen! Dabei konnten Anja Friese, Daniela Mattis und Kerstin Bravo ihre Einzel gewinnen, Gaby Zandron verlor nur knapp im Match Tie-Break. Auch beide Doppel, Anja mit Gaby sowie Daniela mit Kerstin, gingen souverän an die Poinger Damen. - Gratulation!

Die Damen trafen zu Hause auf die erwartet starken Tabellenführer aus Forstern und mussten ohne ihre Nummer Eins, Steffi Spantig, antreten. Die Gegner dominierten sowohl die Einzel- als auch die Doppelmatches. Somit gingen leider alle Punkte an die Spielerinnen aus Forstern.

Der Siegeszug der Herren geht in die nächste Etappe! Mark Lommatzsch, Martin Herrmann, Lukas Riglewski, Christoph Goldmann und Leon Jacobs erkämpften sich souverän ihre Einzelsiege. Ihre Dominanz zeigten die Poinger auch in den Doppeln Mark mit Lukas, Martin mit Leon sowie Wolfgang mit Christoph, die sie klar für sich entscheiden konnten. Gratulation!

Auch die Herren II feierten einen klaren Sieg! Maurice Rex, Florian Karbjinsky, Fabian Veit und Johannes gewannen ihre Einzel deutlich. Ebenso erfolgreich waren die Doppel Maurice mit Florian sowie Fabian mit Johannes aus Sicht der Poinger. - Super Leistung!

Die Herren 40 konnten zu Hause jubeln. Gerhard Koblizek, Oliver Dieterle und Holger Schmitt setzten sich in ihren Einzeln souverän durch, Joachim Grau verlor im Match Tie-Break nur knapp. Die Doppel Gerhard mit Joachim, Oliver mit Ralf Schmälzle sowie Helmut Huber mit Holger überzeugten in ihren spannenden Matches und holten schließlich weitere drei Punkte zum Gesamtsieg!

              

      H40: Gerhard und Ralf voll in Aktion

Auch die Herren 40 II traten beim Nachbarn, Markt Schwaben, an. Während Steffen Freibert und Jochen Bunzel ihre Einzel in zwei Sätzen gewinnen konnten, verlor Jürgen Mattis seines knapp im Match Tie-Break. Leider wurden auch beide Doppel an die Markt Schwabener abgegeben und somit ein Unentschieden knapp verpasst.

 

Kinder/ Jugendliche

03.7.

Junioren 18 II

TC Topspin II

A

4:2

03.7.

Knaben 15

TC Pliening

A

4:2

03.7.

Knaben 15 II

TC Zorneding II

H

0:6

03.7.

Mädchen 15

TC Finsing

A

1:5

02.7.

Bambini 12

FC Forstern

H

5:1

04.7.

Midcourt 10

SV Heimstetten

H

4:8

04.7.

Kleinfeld U8

TSV Haar II

A

9:10

H=Heimspiel, A=Auswärts

Die Junioren 18 II konnten diesmal einen Auswärtssieg feiern. Tom Reck, Paul Wiese und Luca Schmälzle erkämpften durch ihre Einzelsiege drei wichtige Punkte. Durch das gewonnene Doppel Tom mit Paul stand der Gesamtsieg fest.- Weiter so!

Die Knaben 15 konnten einen großartigen Sieg gegen den Tabellenführer Pliening einfahren. In ihren äußerst spannenden Einzeln bewiesen Tichon Repp, Louis Heselich und Maxim Istrati Nervenstärke und wurden mit ihren Siegen belohnt. Dies bewiesen Robin Jacobs mit Maxim auch in ihrem Doppel, das sie ebenfalls gewinnen konnten. Tichon mit Louis verpassten ihren Sieg nur knapp im Match Tie-Break. Super Leistung!

Die Knaben 15 II hatten es diesmal mit dem Tabellen-Zweiten zu tun, die sich souverän und leistungsstark präsentierten. Obwohl die Poinger, Nicolas Kupitz, Paul Sußbauer, Daniel Gollmeier und Jakob Brummer alles gaben, gingen leider alle Punkte an die Gegner.

Unsere Mädchen 15 standen vor einer nicht einfachen Aufgabe. In der Einzelkonkurrenz konnte nur Louisa Goldmann, durch eine kämpferisch starke Leistung im Match Tie-Break, ihr Match gewinnen.

Auch beide Doppel mussten die Poinger Mädels an Finsing abgeben.- Trotzdem, tolle kämpferische Leistung!

Souverän und kämpferisch stark präsentierten sich die Bambini 12 zu Hause. Moritz Heselich, Luis Steiger und Sophie Goldmann gewannen ihre Einzel, Tobias Schroers musste sich nur knapp geschlagen geben. Auch die Doppel dominierten die Poinger. So holten Moritz mit Tobias und Leon Kämmerer mit Sophie weitere Punkte zum letztlich eindrucksvollen Gesamtsieg!- Super Leistung!

Die Kids der Midcourt 10 hatten erneut zu Hause eine hart Nuss zu knacken. Simon Eisele und Bastian Pillath zeigten eine kämpferisch tolle Leistung und gewannen ihre Einzel und holten damit zwei Punkte für Poing. Obwohl auch alle anderen Matches hochmotiviert von unseren Kids bestritten wurden, gingen die Punkte dafür an die Gegner. Trotz Niederlage hatten alle Spaß bei ihren Spielen!

Unsere U8 musste sich in Haar nur denkbar knapp geschlagen geben. Eric Smolka und Yanis Kupitz gewannen ihre Einzel. Auch in ihrem gemeinsamen Doppel ließen sie den Gegnern keine Chance und beendeten es als Sieger. Nur der Motorik-Wettbewerb ging dann noch knapp an die Gastgeber. Trotzdem- tolle Leistung!

Kerstin Bravo, Pressewart